Brennnessel

Sirup

Die Brennnessel im Frühjahr

Die Brennnessel bringt uns im Frühjahr besonders in Schwung und stimmt uns für das aktive Frühjahr ein. In ihr stecken eine Fülle an wertvollen Inhaltsstoffen, wie Vitamine, Eisen, Mineralstoffe, Chlorophyll, Silizium und sehr viel Eiweiß. Weitere Details und wissenswerte Informationen und wie du sie sicher ernten kannst, findest du in dem Pflanzensteckbrief.

Im Fokus stehen nun die jungen Pflänzchen. Denn bei der Herstellung eines Sirups kannst du etwas außergewöhnliches wahrnehmen. Ein besonderer Stoff färbt nämlich den Sirup rötlich, aber das nur im Frühjahr.

Aber was lässt die Brennnessel rot färben?
Die Rotfärbung liegt an einem natürlichen Pflanzenfarbstoff, dem sogenannten Anthocyan. Zu finden ist dieser Stoff auch in der Hagebutte oder im Veilchen. Er ist für die rote/violette und blaue Färbung in den Pflanzen verantwortlich. Der Farbstoff wirkt in den Pflanzen unter anderem wie ein natürlicher Frostschutz, den sie in den noch etwas kühleren Nächten gut gebrauchen können. Darum wird dieser Kälteschutz im Frühjahr in der Pflanze aktiviert.
Bei uns dient dieser Pflanzenstoff zur Vorbeugung und Gesunderhaltung und wirkt zudem zellschützend.

Ansatz für den Brennnesselsirup

Rezept

Für den Sirup brauchst du:

  • 300g Zucker
  • 300ml Wasser
  • 2 Bio-Zitronen
  • eine Handvoll junger Brennnesseln

Und so geht es:

  1. Zuerst gibst du das Wasser und den Zucker in einen Topf und erwärmst alles bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Die Brennnessel gut waschen, trocken tupfen und grob klein schneiden.
  3. Danach die Zitrone gründlich waschen, in Scheiben schneiden und zusammen mit der Brennnessel in die Wasser/ Zuckerlösung geben.
  4. Alles gut umrühren und abgedeckt für ungefähr zwei Tage kühl stellen.
  5. Zum Schluss die Flüssigkeit abseihen, kurz aufkochen und heiß in eine saubere Flasche geben. Sofort verschließen und die Flasche kurz auf den Deckel stellen.

Nun kann der Sirup für viele Köstlichkeiten verwendet werden. Ich mixe mir daraus gern ein Erfrischungsgetränk, aber auch zum Verfeinern von Dressings und Süßspeisen eignet sich der Sirup sehr gut.

Brennnesselsirup
Brennnesselsirup